Tagebucheinträge der Kinderfilmuni Reporter vom 28.02.2015

Samstag, am 28. Februar 2015

Heute war ich im Filmmuseum Potsdam. Das Thema der Vorlesung war Filmmusik. Mir hat es sehr gut gefallen, weil ich selber Musikinstrumente spiele. Es war sehr interessant und spannend. Prof. Reuter konnte sehr gut erklären und erzählen. Er hat uns einen Filmausschnitt aus dem Film Bugs Bunny gezeigt. Damit wollte er uns die Filmtechnik Mickey Mousing zeigen. Die Musik, die Prof. Reuter für Bugs Bunny ausgesucht hatte passte richtig gut zur Szene.
Zu einem anderen Filmausschnitt hat Prof. Reuter verschiedene Musikstücke hinzugefügt und dann zusammen mit dem Film abgespielt. Ein paar Stücke waren gruselig, spannend oder lustig. Als die Vorlesung zu Ende war, bin ich mit Papa und meinem Bruder nach Hause gefahren.

Mareike

 

Liebes Kinderfilmuni- Tagebuch,

Ich war heute in Potsdam bei der Kinderfilmuni im Filmmuseum. Heute war Professor Reuter da. Er hat uns viel über Musik erzählt. Er hat uns einen Filmausschnitt gezeigt, wo die Musik immer anders geklungen hat, dann hat er uns gefragt wie sich die Perspektive verändert hat. Er hat uns Mickey Mousing gezeigt. Das bedeutet, dass Bewegungen übertrieben vertont werden. Ich fand es sehr spannend. Wir haben Professor Reuter auch interviewt und fotografiert.

Kay

Klappe , die erste!

Vorlesung Filmmusik

Heute war ich Mama im Filmmuseum Potsdam. Wir haben uns eine Vorlesung zur Filmmusik angehört. Dort haben wir uns Filme mit verschiedenen Musiken angehört. Immer wenn eine andere Musik kam, hat sich der Sinn irgendwie verändert. Am Ende haben wir den Professor noch einmal privat interviewt. Bevor wir nach Babelsberg zu meinem Workshop gefahren sind, habe ich noch ein paar Fotos geschossen. Mit einer coolen Kamera! Im Workshop Redaktion haben wir noch schöne und nicht so schöne Sachen zusammengefasst. Jetzt sollen wir das alles schriftlich und in Sätzen verfassen. Und wenn ihr Wissen wollt was ich geschrieben habe, lest euch den Text noch einmal durch. 😉

Clarissa

Kommentare sind geschlossen.