Die Realfilmwerkstatt

Studieren ist toll – probieren aber auch! Bei den Vorlesungen erfahren die Teilnehmer*innen der Kinderfilmuni ganz viel darüber, wie ein Film entsteht – worauf ein Kameramann oder eine Kamerafrau alles achten muss, welche Herausforderungen es bei der Regie gibt oder wie wichtig beim Schauspiel die Arbeit mit der Körpersprache ist. In der Realfilmwerkstatt können einige Kinderfilmuni-Studierende selbst mal ausprobieren, wie es ist, hinter und vor der Kamera zu stehen.

Dabei gab es im Jahr 2016 noch einen besonderen Clou: In diesem Durchgang drehten die Kinder einen “interaktiven Film”. Hier entscheiden die Zuschauer*innen, wie die Handlung weitergeht! Am besten gleich mal ausprobieren!

 


PIZZA SPECIALE (2016)

So viele Räume und Fahrstühle und Treppen und Gebäudeteile….gar nicht so leicht, sich in der Filmuniversität gleich zurechtzufinden! Das merkt auch der Pizza-Lieferant in diesem interaktiven Film aus der Realfilmwerkstatt 2016. Wen soll er nach dem Weg fragen?


GEFANGEN IN DER HFF (2014)

Philomena ist so sehr in ihr Lieblingsbuch vertieft, dass sie beim Lesen völlig die Zeit vergisst! Als sie endlich nach Hause gehen will, ist der Ausgang der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) verschlossen. Nun ist sie “gefangen in der HFF”!


DER TASCHENDIEB (2013)

Echt gemütlich, sich im dunklen Kinosaal in den Sessel einzukuscheln und sich ganz auf den Film auf der großen Leinwand zu konzentrieren! Ein fieser Taschendieb nutzt die Situation aus und flüchtet mit seinem Diebesgut, doch eine aufmerksame Kinogängerin und ihr Begleiter heften sich an seine Fersen und es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd.

Kommentare sind geschlossen.